Growth Hacking Prozess V3.0

Du arbeitest als Freelancer, in einem Startup, in einer Agentur im Marketing- oder Produktmanagement eines Unternehmens…Der bewährte Growth Hacking Prozess, schon in der Version 3.0, kann die als Schritt-für-Schritt Roadmap für kontinuierliches Wachstum dienen.

Sorry, Growth Hacking ist sehr viel Arbeit!

Nichts passiert von selbst und fällt einfach so vom Himmel. Wie man über Nacht Millionär wird, können wir Dir leider nicht beibringen – da das bei uns auch leider noch nicht geklappt hat.

Growth Hacking ist Trial&Error und das dauert nun mal seine Zeit, sorry. Aber wir vermitteln Dir die richtigen Ideen, Tools, Best Practices und vor allem das Mindset, wie man systematisches Wachstum förmlich erzwingen kann. 

Validiere Deine Idee so schnell es geht

Am Anfang steht immer nur eine Idee. Wie finde ich heraus, ob die Idee erfolgreich sein wird oder nicht? Ganz einfach, möglichst schlank ausprobieren. Wer ist die typische Zielgruppe? Welches Problem wird gelöst? Was ist die Value Proposition? Wie sieht eine erste Website aus? Wie bekomme ich die ersten 100 Feedbacks von potenziellen Kunden?

Baue ein Produkt das süchtig macht

Das perfekte Produkt, das perfekte Feature oder die perfekte Kampagne zu bauen ist sicherlich der richtige Anspruch. Um schneller auf dem echten Markt testen zu können, empfiehtl es sich jedoch einen sogenannten MVP zu erstellen. Mit diesem finden wir heraus, ob die Kunden es mögen, was sie wirklich benötigen und wie ihre Zahlungsbereitschaft ist. Fokus dabei, die perfekte User-Experience, damit ein Suchtfaktor in der Produktnutzung überhaupt entstehen kann.

Finde Kunden mit Online-Marketing 5.0

Wo finden wir unsere typische Zielgruppe und wie können wir sie dort ansprechen? Sind es die Social Networks wie Facebook, Instagram, Linkedin und Co., E-Mail Marketing, Google oder doch die gute alte Pressearbeit? Mit einem präzisen Tracking-Setup und vielen kleingeschnittenen Testszenarien finden wir heraus, mit welchen Marketing-Kanälen Du dein Marketing skalieren lässt. 

Setze Ideen schneller um, als die Konkurrenz

Der wichtigste Baustein einer guten Idee ist ihr Gründer bzw. das Team dahinter. Von Beginn an braucht eine Idee Zeit und vor allem Fokus um zu reifen. Das klingt logisch, ist es aber in der Realität leider gar nicht. Wir alle haben noch 10 andere Dinge zu tun, die uns vom Growth Hacking abhalten. Welche Tools machen mich schneller? Wann sollte ich welche Leute einstellen und wo kann ich diese finden? Wie arbeite ich mit meinem Team effizienter zusammen? Schon einmal von OKRs gehört? Wir zeigen Dir die wichtigsten Bausteine einer funktionierenden Growth Hacking Umgebung, die sooo unglaublich wichtig ist.

Growth Hacking Process V3.0